Die Hilfe der Paten

Paten begleiten die Jugendlichen, sie sind
berufserfahrene Helfer. Die Paten geben
ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter und
betreuen die Jugendlichen entsprechend
ihren Bedürfnissen.

Paten helfen bei der Berufswahl. Sie begleiten
die Jugendlichen bei der Suche nach
einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz
und helfen bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen.


Paten fordern die aktive Beteiligung von den Jugendlichen und weisen diese auf deren Pflichten hin.

Paten bereiten auf Vorstellungsgespräche vor,
unterstützen die Jugendlichen in der ersten Zeit der Aus-
bildung und fungieren als Mittler zwischen den
Ausbildungsbetrieben und den Jugendlichen.

Paten stehen nicht allein. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen des PfAu-Netzwerkes Kontakt zu allen Fachstellen
aufzunehmen, die sich mit der Jugendarbeit befassen.